Indoor DM Part 2 – wir bleiben in der ersten Liga!

Am letzten Februarwochenende waren wir in Darmstadt für den 2. Teil der ersten Liga Indoor. Unser erstes Spiel hatten wir erst um 12:05. Das konnten wir dann auch gut ausgeschlafen gegen die Heidees mit 14:7 gewinnen. In unser nächstes Spiel gegen Jinx starteten wir denkbar schlecht mit einem 4:1 Rückstand. Doch wir konnten das Spiel noch drehen und souverän mit 14:9 gewinnen. Auch gegen die Saxy Divas starteten wir in unserem letzten Spiel des Abends schlecht. Erst spät konnten wir den anfänglichen Rückstand auf 10:10 ausgleichen, mussten uns dann aber doch mit 11:15 geschlagen geben.

IMG_0908_b

Sonntag früh ging es dann gegen die Sterne des Südens. Mit einem Durchschnittsalter von wohl 42 ein scheinbar leichter Gegner. Doch das täuscht. Nicht nur wegen der im Schnitt etwa 20 Jahre Frisbeeerfahrung sind sie dieses Jahr dritter der deutschen Indoor Damen DM geworden. Wir waren hoch motiviert und spielten unser bestes Spiel des Wochenendes. Am Ende schafften es die Sterne aber mit Unterstützung der Woodchica-Sideline uns mit 11:13 zu besiegen.

Vor dem letzten Spiel der DM waren wir uns dann noch nicht ganz sicher, ob wir es unter die besten 8 schaffen würden. Gegen die Gastgeber Ars Ludendi lagen wir über weite Strecken des Spies drei Punkte zurück. Im Universe (was mal wieder manche gar nicht mitbekommen hatten) gewannen wir dann aber noch glücklich mit 13:12.

Es war ein tolles Wochenende mit vielen heißumkämpften Spielen! Wir freuen uns auf die kommende Outdoorsaison!