Damen DM 1.Liga in Heidelberg


Am ersten September Wochenende waren wir mit 17 bzw. am Sonntag 18 hochmotivierten Mädels auf der DM in Heidelberg. Unser erklärtes Ziel war die Top 5 zu erreichen.
Das erste Spiel gegen U de Cologne war super eng, doch wir konnten uns mit einem 15:13 letztendlich durchsetzen. Im zweiten Spiel gegen die Seagulls kam es wegen Gewitter zu zwei Unterbrechungen. Nach der ersten Pause kamen wir wieder gut ins Spiel zurück, doch nach der zweiten Zwangspause fanden wir nicht mehr so gut zurück und mussten uns 5:15 geschlagen geben. Damit stand das letzte Poolspiel gegen MarGie an. Sollten wir das gewinnen, würden wir im oberen Pool landen und damit mindestens 4ter werden! Mit einer zusätzlichen Motivation für ein Sieger-Tiramisu gingen wir konzentriert in das Spiel und konnten mit einem 15:11 unseren Einzug ins Halbfinale feiern.
Dieses stand am Sonntag gegen die Mainzelmädchen an. Leider fanden wir kein Mittel gegen das starke Team – und letztendlich Deutscher Meister – zu trumpfen und mussten mit einem sehr deutlichen 1:15 den Mainzern das Feld überlassen. Trotz des deutlichen Punktestandes ließen wir aber nicht die Köpfe hängen und hielten die Stimmung im Team oben – Hut ab!
Im letzten Spiel um Platz 3 gegen die Heidelbärchen ging es heiß her. Fasst jeder Punkt wurde von der jeweiligen Offence Line verwandelt. Am Ende siegte Heidelberg mit einem 15:12.
Ein großes Lob gilt noch einmal unseren Captains, die eine super Arbeit geleistet haben, von Orga über Aufwärmen bis hin zu den Ansagen und Lineaufstellungen. Und einen riesen Dank an unserem Trainer Mike, der uns die ganze Saison auf die DM vorbereitet hat und viel Zeit und Energie reingesteckt hat. Wir sind hochzufrieden und stolz auf unseren 4. Platz und freuen uns schon auf die nächste Saison!
Weeeeeeee…………. GO HO auch in 2018!

(Autorin: Jana)