EUCQ

Am letzten Mai Wochenende waren wir mit den Schwaben bei der EUCQ in Nürnberg vertreten. Hier wollten wir uns natürlich für die EUCR qualifizieren uns aber auch mit dem Kader des 1. Teams einspielen.

Das erste Spiel glitt nach einigen individuellen Fehlern aus der Hand und MUC (München) gewann das Spiel mit 15:9.

Nun wollten wir es im zweiten Spiel gegen die Heidees (Heidelberg) besser machen, doch die Heidees nutzten eine schwache Vorstellung von uns zu einem 15:6 Sieg ihrerseits.

Trotzdem bewiesen wir im letzten Spiel des Tages nochmal Moral und gaben alles. Unser System klappte besser und am Anfang wurden Punkte getradet. Anschließend konnte FrankN (Nürnberg) einige Punkte davonziehen welche sie dann souverän ins Ziel brachten. So standen uns nach dem ersten Tag drei Niederlagen zu buche.

Sonntagmorgen ging es dann gegen Wall City (Berlin), welche bis hierhin auch alle Spiele verloren hatten um die Qualifikation. Wieder starteten wir mit einigen individuellen Fehlern ins Spiel aber bewiesen auch Moral, ließen uns nicht hängen und drehten das Spiel.

Somit konnten wir im letzten Spiel des Wochenendes ohne Druck aufspielen. Wir spielten gut und trotzdem brachen uns gegen die Bad Raps (Bad Rappenau) wie auch schon häufiger an diesem Wochenende unsere Individuellen Fehler das Genick.

Am Ende stehen also vier Niederlagen und ein Sieg zu buche. Ja keine, besonders schöne Bilanz aber auch dieses Wochenende konnten wir uns von Spiel zu Spiel steigern. Wir konnten uns als Team spielerisch und taktisch gut weiterentwickeln und im Endeffekt haben wir unser Ziel erreicht: Wir fahren zur EUCR nach Gent!! Wir kommen fette Rutsche 😉😂;) 😀

Wir in Nürnberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.