Winterthur – Skybowl 2018

„Auf in die Schweiz!“ hieß es am Wochenende für die GoHos aus Stuttgart, „nach Winterthur.“ Nicht weit von der Grenze aber doch schon tief verwurzelt in der Schweiz haben wir uns mal auf andere Gefilder begeben.

Neue Teams, neue Herausforderungen und unbekannte neue Gesichter. Besser konnten wir die Saison einfach nicht einläuten. Neben der Herausforderung uns gegen unbekannte Teams zu beweisen und uns einzuspielen, waren wir mit der schönsten Aprilsonne, die wir uns wünschen konnten gesegnet. Mit neuen Mitspielerinnen und neuen Gegnern, übten wir unsere erlernten Taktiken aus dem Training ein. Zwar konnten wir am ersten Tag noch mit keinem Sieg hoffen, trotzdem wurde die Teamstimmung aber hochgehalten. Auf der traditionellen Samstags-Party wurde dafür dann das Tanzbeingeschwungen und unser Muskeln gelockert so dass wir am Sonntag doch noch unsere Fähigkeiten beweisen konnten. In dem Spiel gegen die Innsisters funktionierte dann einfach alles und wir wussten, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Für den Auftakt der Sommersaison war es ein sehr lehrreiches Turnier. Mit neuen Ideen und Anregungen für das Training fuhren wir zurück; motiviert für die anlaufende Saison.